Waldbaden – Achtsamkeit im Wald® Kursleiterin und Heilpraktikerin

Durch einen  bewussten Aufenthalt im Wald wird erreicht, dass sich der Geist beruhigt, die Gedanken besser fließen und ungeahnte Ideen entstehen können.

Hallo, schön das Du da bist und sicherlich fragst du dich was ist Waldbaden? Hier eine kurze Anleitung wie du es selbst durchführen kannst. Bei weiteren Fragen stehe ich Dir gerne zur Verfügung. Schreibe mir einfach oder rufe mich an.

  • Waldbaden ist eine Kombination aus Achtsamkeitsübungen und  Naturerlebnis. Du tauchst dabei mit all Deinen Sinnen ein und saugst förmlich alles Positive aus dem Wald auf. Ein entspannter Aufenthalt im Wald, ohne große körperliche oder geistige Anstrengung. Du kannst den Wald jederzeit betreten er hat keine Öffnungszeiten.
  • Plane dazu mindestens eine es könnten auch schnell zwei Stunden werden.
  • Ziehe Dir dem Wetter angepasste Kleidung an und festes Schuhwerk.
  • Suche Dir einen Wald in Deiner Nähe, der nicht so stark überlaufen ist und versuche Dein Handy abzustellen.
  • Beginne Dein Waldbaden mit allen Sinnen, dazu gehören Sehen, Hören, Riechen, Tasten, Fühlen und Schmecken öffne Deine Augen genieße die Weite des Waldes und nimm den Geruch des Waldes wahr während du langsam in den Wald entlang schlenderst, halte Ausschau nach einem Platz der Dir gefällt, vielleicht ein Baum der Dich anzieht.
  • Nimm Platz unter ihm und schließe Deine Augen und nimm ein paar tiefe Atemzüge und vielleicht hörst Du ein zwitschern oder das Laub rascheln oder Du fühlst wie der Boden nachgibt wo Du sitzt, dann bist Du im Hier und Jetzt angekommen.
  • Beende deine persönliche Auszeit wenn Du möchtest und sage dem Wald Danke das er Dir diesen Raum zur Verfügung gestellt hat, raus aus Deinem Alltag, Deine kurze PAUSE nur für DICH.

Sandra Wolschke Eure Waldbaden - Achtsamkeit im Wald® Kursleiterin in Hennigsdorf

Wer kennt das nicht: PERFEKT SEIN  GUT AUSSEHEN KARRIERE MACHEN GUTE MUTTER SEIN IMMER LÄCHELN STOP!

Genau hier biete ich Dir den Raum zum Ankommen und Loslassen. Als Heilpraktikerin und systemischer Coach arbeite ich ganzheitlich mit Körper , Geist und Seele. Je nach Diagnose wähle ich für dich die passenden Behandlungsmethoden aus. Mit dir gemeinsam schaue ich wo du gerade stehst und suche nach Veränderungen die Dir gut tun.

Zu den Naturheilverfahren gehören unter anderem die Sonne, das Licht und die Luft. Aber auch die Nahrung,  die Kälte, die Erde, die Bewegung, die Ruhe, die Atmung, die Gedanken und  die Gefühle gehören dazu. Neben der bekannten Schulmedizin gibt es in der Naturheilkunde eine Vielzahl von alternativen Heilmethoden. Diese werden auch als Alternativmedizin beziehungsweise Komplementärmedizin bezeichnet. Meine Anleitung zur Entgiftung und Ausleitung dient der regelmäßigen Prävention. Unser Organismus entgiftet ständig. Das heißt jedes Organ, jede Zelle entgiftet permanent. Dabei hat jeder Mensch eine unterschiedliche stark ausgeprägte Entgiftungsfähigkeit. Bei der Ohrakupunktur werden bestimmte Stellen am Ohr gereizt. Somit können Störungen, Schmerzen und Erkrankungen in den entsprechenden Organen oder Körperteilen effektiv behandelt werden.

Coaching in Hennigsdorf bedeutet entweder wir sind bei mir in der Praxis oder wir gehen in die Natur bspw. zum Waldbaden. Ziel ist es sich zu bewegen und die reine Natur mit der klaren Luft zu spüren. In Verbindung mit einem Coaching bringen wir unsere Gedanken und Gefühle in Bewegung. Damit erreichen wir Schritt für Schritt die nötige Distanz zum Alltag. Ihr habt einem klaren Kopf und Blockaden werden lösen. Ich helfe Euch bei der Entwicklung eigener Lösungen in meinen Einzelcoaching. Beim Teamcoaching erarbeiten wir gemeinsam Lösungsstrategien. Gecoacht werden Menschen die psychisch stabil und wandlungsfähig sind, sich aber beispielsweise in ihrer aktuellen Arbeitssituation unwohl fühlen. Beim Ernährungscoaching zeige ich Euch, wie ihr mit ganz normalem Lebensmittel Eure Ernährung anpassen könnt ohne zu Hungern.

Menü schließen